Jede Saison werden die Karten neu gemischt, könnte man sagen und doch war die Ausgangslage alles andere als ausgeglichen. Auf der einen Seite der österreichische Staatsmeister aus Attnang auf eigenem Terrain, auf der anderen Seite die Kufstein Vikings, welche dem Abstieg in der letzten Saison haarscharf entgangen waren.

Für beide Teams ging es am Samstag um einiges, für beide galt verlieren verboten. Harrasser stand wie erwartet als Pitcher im ersten Spiel am Mound und dieser startete alles andere als souverän ins Spiel. 2 Walks, ein Hit by Pitch und zwei Errors im Feld und schon geriet man mit 0:3 in Rückstand.

Am Samstag ging es zum letzten weiten Auswärtsspieltag nach Traiskirchen, wo man auf die Grasshoppers traf, durchaus ein Gegener auf Augenhöhe. Ganz und gar nicht auf Augenhöhe verlief zunächst das erste Spiel. Kufstein konnte sich einen 10:02 Vorsprung erarbeiten, unter anderem durch einen Grand-Slam-Homerun durch Tobias Rein.

Sponsoren

KufNet 50 kufsteiner-land 50      

 

Sponsoren

(c) BSC KUFSTEIN - Baseball und Softball Club
A 6330 Kufstein, Ing. Andreas Gerber Straße 6, Tel.: +436503903537