Alles beim Alten in Kufstein. Durch einen Sieg (12:3) und einer Niederlage (0:14 bleibt Kufstein in der Tabelle weiterhin zwei Spiele vor den Feldkirch Cardinals auf einem Playoffplatz. Im ersten Spiel lief alles wie am Schnürchen: In der Offensive stark, Schwächen der Harder ausgenützt und in der Defensive eiskalt. Doch im 2. Spiel riss der berühmte Faden und man verteilte einige Geschenke an Hard.

Kommenden Sonntag kommt mit Wr. Neustadt eine große Hürde für Kufstein auf ihren Weg Richtung Playoffs zu. Die Niederösterreicher haben sich in den letzten Jahren zum Meisterschaftsanwärter gemausert und befinden sich in der „stärkeren“ Ost-Division momentan auf Platz zwei.

Die Kufstein Vikings sorgen weiterhin für Gesprächsstoff in der Baseball League Austria. Letzten Sonntag konnte sich man erneut ein Spiel gegen den amtierenden Meister unter den Nagel reissen. Im ersten Spiel lief nicht viel zusammen in Kufstein, Keine Runs, viele Errors gepaart mit zwei Homeruns der Oberösterreicher bescherte Kufstein zunächst einen 00:10 Dämpfer, doch im zweiten Spiel zeigten die Festungsstädter wieder viele Qualitäten, welche in Spiel eins fehlten.

Sponsoren

KufNet 50 kufsteiner-land 50      

 

Sponsoren

(c) BSC KUFSTEIN - Baseball und Softball Club
A 6330 Kufstein, Inngasse 7 / Top 9, Tel.: +436503903537